Partnerschaftsverein Hambergen e.V.
Historie
1981 begann die Freundschaft zwischen den Tennisvereinen von Ham- bergen und Villers St. Paul. Immer Pfing- sten besuchten sich die beiden Vereine wechselseitig. Am 10. Juni 2000 wurde aus der Freundschaft eine offizelle Partnerschaft vor dem Rathaus in Villers St. Paul. Ein Produkt langjähriger Partnerschaft und nicht irgendeiner Euphorie. “Der Text der Urkunde hat Gewicht. Gemeinde und Vereine sind in der Verantwortung”, hieß es in der Begrüßung. Mittlerweile sind viele Vereine in diese Partnerschaft eingebunden. Die Tennisvereine, die Judovereine, die Volleyballvereine, die Fußballvereine, Musiker und Chöre nahmen an der Partnerschaft teil. Es war immer ein wichtiges Anliegen, Kinder und Jugendliche mit einzubeziehen, um der Partnerschaft Zukunft zu geben. Es wurden erfolgreich sportliche und kulturelle Begegnungen organisiert, gemeinsam gesungen und ge- feiert.Seit 6 Jahren präsentiert eine französische Delegation ihre Lebensart auf dem Hamberger Weihnachtsmarkt. Seit fünf Jahren präsentiert Hambergen sich auf einer regionalen Messe in Villers St. Paul mit Pro- dukten aus der Region. Auf beiden Seiten werden die Gäste direkt in Familien beherbergt. So lernt man am besten Gewohnheiten und Eigenheiten des anderen kennen. Es geht darum, Unterschiede verstehen und respektieren zu lernen.